Tickets
München Olympiastadion
B2Run Berlin 2019

14.200 begeisterte Läuferinnen und Läufer im Olympiastadion

Unter der Schirmherrschaft von Andreas Geisel, Senator für Inneres und Sport, starteten heute (8. August 2019) 14.200 Läuferinnen und Läufer aus 800 Unternehmen bei der Firmenlaufmeisterschaft in Berlin. Damit wurde der Teilnehmer-Rekord aus dem letzten Jahr in der Bundeshauptstadt bestätigt. Wie geplant ging das Teilnehmerfeld ab 18:30 Uhr in vier Gruppen auf den 5,8 Kilometer langen Rundkurs. Bei Sonnenschein ging es um den Olympiapark zum Ziel im Stadioninnenraum.

"Der B2Run ist so ausgelegt, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teilnehmen können. Es geht nicht nur um Höchstleistungen, sondern auch um den Spaß an der Bewegung. Daher sind Hobbyläufer, Walker oder Nordic-Walker genauso wie ambitionierte Läuferinnen und Läufer am Start", betont Organisator Sven Heek. Die Siegerzeit der Frauen lag knapp unter dem letztjährigen Ergebnis. Carla Knauer von REWE siegte in 22:20 Minuten. Die Herrenzeit war deutlich besser als 2018. Felix Ledwig (Hilti Deuschland AG) setzte sich mit 18:41 Minuten mit nur zwei Sekunden Vorsprung gegen den Zweitplatzierten John Volkenandt (DRK Kliniken Berlin) durch. Das fitteste Kleinunternehmen war in diesem Jahr war die Sauce Labs Europe GmbH. Die Berliner Liegenschaft des internationalen Softwarehauses motivierte 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Teilnahme. Die Siemens AG brachte als Konzern konnte die Teilnehmerzahl von 700 melden.

B2Run setzt auf die Klimaneutralität. Das unabhängige Klimaschutzunternehmen ARKTIK prüft den CO2-Austausch der gesamten Laufserie. Auf dieser Basis unterstützt B2Run weltweit Klimaschutzprojekte. In Berlin werden auf diese Weise in Kooperation mit dem Partner des Laufsports E.ON 140 Tonnen CO2 kompensiert. Charity-Starter für die DKMS"Auch am Standort Berlin hatten wir wieder Teams, die laufend Gutes getan haben. Mit einem Charity-Ticket konnten Unternehmen den Kampf gegen den Blutkrebs der DKMS unterstützen. Dafür sagen wir herzlichen Dank", betont Sven Heek.

Die Strecke begeisterte die Läuferinnen und Läufern. Alexander Hauk vom Technologieunternehmen Smartfrog bringt es auf den Punkt: "Auf den B2Run in Berlin habe ich mich besonders gefreut: 2010 und 2011 habe ich bereits am B2Run in München teilgenommen und so meine Liebe zum Laufsport entdeckt. Der Zieleinlauf durch das Marathontor im Berliner Olympiastadion ist ein unglaublicher Moment und die Sambatrommler-Gruppen an der Laufstrecke holen mit ihren Rhythmen die letzten Energiereserven aus den Läuferinnen und Läufern raus." Entlang der Strecke und beim Zieleinlauf unterstützten zahlreiche Zuschauer ihre Kolleginnen und Kollegen. Im Anschluss heizte die Band "Tonsport" allen Beteiligten mit Live-Musik auf der Bühne des "B2Run-Village" bei der im Rahmen der After Run Party mächtig ein.
Die Gewinner des B2Run Berlin können sich über ein weiteres Event freuen. Am 5. September 2019 startet in Köln das Finale der deutschen Firmenlaufmeisterschaften. Die Teams laufen dann in das RheinEnergie STADION ein.

Neues zum B2Run Berlin
Update Termin B2Run Berlin 2020
Berlin / News
Updates zum B2Run Berlin 2020

Lies hier aktuelle Informationen zum B2Run Berlin am Olympiastadion.

Berlin / News
14.200 begeisterte Läuferinnen und Läufer im Olympiastadion

Unter der Schirmherrschaft von Andreas Geisel, Senator für Inneres und Sport, startete am 8. August 2019 der B2Run Berlin um und im Olympiastadion Berlin

Berlin / News
Der B2Run Berlin 2019 ist ausgebucht!

Unser Teilnehmerlimit ist erreicht und damit unser Firmenlauf rund um das Olympiastadion in Berlin erstmals ausverkauft.